Aufgrund der großen Nachfrage wird eine Zusatzvorstellung angeboten: 16. Mai 2017 um 15:00 Uhr

Weimar. Wenige Stunden nach Beginn des Vorverkaufs im November war der Benefizabend „War Luther Komiker?“ für die Stiftung „Humor hilft heilen“ von und mit Eckart von Hirschhausen ausverkauft. Nun konnte er dafür gewonnen werden, am selben Tag noch eine Nachmittagsvorstellung zu geben.

Daher freut sich die kulturdienst: GmbH bekannt zu geben, dass „War Luther Komiker?“ am Dienstag, den 16. Mai 2017 um 15 Uhr als Zusatzvorstellung angeboten wird. Das Köstritzer Spiegelzelt öffnet bereits um 13 Uhr, so dass vorher ein Mittagessen eingenommen werden kann. Entweder á la carte oder im Rahmen eines Menü-Tickets mit reserviertem Sitzplatz.

Tickets sind ab Freitag, dem 13. Januar 2017, 9:00 Uhr verfügbar: www.koestritzer -spiegelzelt.de

Eckart von Hirschhausen. 16. Mai 2017, 15 Uhr

Benefiznachmittag für die Stiftung „Humor hilft Heilen“

War Luther Komiker?
Martin Luther hat unsere Sprache geprägt und verändert, indem er die Bibel aus dem Kirchenlatein ins Deutsche übersetzt hat. Eckart von Hirschhausen hat das Ärztelatein übersetzt und fühlt sich als Protestant damit dem Reformator geistig verbunden und ist Botschafter der Evangelischen Kirche für das Reformationsjahr. In einem speziell zu diesem Anlass zusammengestellten Programm geht es darum, wie aktuell das Erbe von Luther noch heute ist: als Geisteshaltung, als Vorbild und als Teil unserer Geschichte. Eckart von Hirschhausen hat sich intensiv damit beschäftigt, wie viel mittelalterliches Denken, Magie und Glauben auch heute noch in der Medizin steckt und wie kurios bis absurd die Auswüchse des modernen Ablasshandels sind: Was tut der Seele wirklich gut? Welche Rolle spielt heute der „Mammon“? Und wieso steckt der Teufel immer noch im Detail? Stoff genug für einen Nachmittag zum Staunen, Lachen und Weiterdenken mit einem der kreativen Köpfe unserer Zeit.

Eine Benefiz-Veranstaltung in Kooperation mit der Kirchenzeitung GLAUBE + HEIMAT zu Gunsten der Stiftung HUMOR HILFT HEILEN.

Tickets gibt u.a. auch noch für folgende Abende:

Sonntag, 14. Mai
Hans-Joachim Heist als „Gernot Hassknecht“

Donnerstag, 18. Mai
Ottfried Fischer mit „Wandogo Filosofi“

Mittwoch, 24. Mai
Keimzeit „Akustik Quintett“

Samstag, 27. Mai
Anna Piechotta – „Schneewittchen ist tot“

Mittwoch, 1. Juni
Queenz of Piano – „Verspielt“

Sonntag, 4. Juni
GlasBlasSingQuintett – Volle Pulle Flaschenmusik XXL

Donnerstag, 8. Juni
Andreas Rebers

Freitag, 9. Juni
Wellküren und Rebers

Sonntag, 18. Juni
Klaus Hoffmann –„LeiseZeichen“

Donnerstag, 22. Juni
Pigor & Eichhorn

… und noch einige mehr … schauen Sie rein unter: www.koestritzer-spiegelzelt.de

Veranstaltungshinweis:
„War Luther Komiker?“ – Zusatzvorstellung mit Eckart von Hirschhausen im Köstritzer Spiegelzelt * 16. Mai 2017 – 15 Uhr

Köstritzer Spiegelzelt 2017
Kabarettet die Welt! Heitere Lehrstunden zur Lage der Nation.
11. Mai – 25. Juni 2017

Kommentar verfassen