Gothaer Verhandlungskommission stellt Thema der Gebiets- und Funktionalreform in Thüringen vor

Gotha. Das Jahr 2017 ist das Jahr der Gebietsreform im Freistaat Thüringen. Ob in einer Freiwilligkeitsphase oder durch gesetzliche Regelungen, es werden sich Veränderungen ergeben. Wie die Stadt Gotha sich diesen gesetzlichen Anforderungen stellt, welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit bestehen und was die Bürger der Stadt Gotha bei diesem Thema bewegt, soll in einer gemeinsamen Versammlung diskutiert werden.

Oberbürgermeister Knut Kreuch lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt Gotha, aber auch der angrenzenden Nachbargemeinden herzlich zu einer Bürgerversammlung am Mittwoch, den 18. Januar 2017, um 18.00 Uhr in den Bürgersaal des Historischen Rathauses am Hauptmarkt 1 ein. Der Oberbürgermeister und die vom Stadtrat bestellten Mitglieder der Verhandlungskommission werden das Thema vorstellen und mit den Bürgern in Diskussion treten, um umfassend zu informieren und Anregungen sowie Hinweise aufzunehmen.

Kommentar verfassen