Teilnehmer für Ferienprojekt gesucht

Vom 7. bis 9. Februar 2017 findet jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr das Ferienprojekt „KEINE WAHL?“ in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße und im Zughafen statt. Den Workshop leitet der Erfurter Musiker Norman Sinn. Der Musikworkshop lädt geflüchtete und einheimische Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren dazu ein, andere Kulturen kennenzulernen, Grenzen abzubauen und gemeinsam zu texten. Denn: Wie frei sind wir in Zeiten von Grenzen und Flucht? Welche Möglichkeiten haben wir, was brauchen wir und was können wir füreinander tun?

Ausgehend von der Geschichte der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, der ehemaligen Untersuchungshaftanstalt des Ministeriums für Sicherheit, soll das Thema Freiheit in der Gegenwart beleuchtet werden. Am Ende soll ein gemeinsamer Rap entstehen, in dem jeder seine persönliche Geschichte erzählt.

Das Projekt wird von der Stiftung Respekt!, der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen und der Stiftung Ettersberg unterstützt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldungen für das Projekt sind bis zum 3. Februar 2017 bei Judith Mayer (mayer@stiftung-ettersberg.de) möglich.

Kommentar verfassen